Review SFR Vision Kinderrollschuhe

SFR Vision RollschuheDie Vision Kinderrollschuhe von SFR fallen in eine heutzutage wirklich selten gewordene Gruppe: Rollschuhe für Kinder die nicht aus Hartplastik sind. Und noch dazu sind sie ebenfalls rar gewordenen Discoroller. Wir haben uns die SFR Visions angeschaut und geprüft ob sie gegen die aktuelle Flut aus Hartplastikrollschuhen bestehen können.

Beschreibung

Die Schuhe der SFR Visions bestehen aus Nylon. Sie fühlen sich wie sehr feste Sneaker an. Dadurch, dass sie sehr niedrig sind, erlauben  sie es entsprechend Fußknöchel wie in normalen Schuhen frei zu Bewegen. Manche Leute finden diese Beweglichkeit als unangenehm und bevorzugen ein extra an Stabilität. Dann kann man die Vision II Version dieser Rollschuhe anschauen. Sie sind mit den normalen SFR Visions fast identisch – der einzige Unterschied ist, dass sie ein bisschen höher sind und dadurch den Knöchel stützen. Das bedeutet weniger Beweglichkeit und dafür mehr Stabilität. Ob man lieber höhere oder niedrigere Schuhe mag ist reine Geschmacksache. Zusätzlich gibt es noch eine dritte Version der Visions – die Visions GT. Diese zeichnen sich zum einen durch ihre besonders buntes äußeres und zum anderen durch ihre ABEC-7 Kugellager aus. Diese sind leichtläufiger als die in den normalen Vision und Vision II verbauten ABEC-5 Kugellager. Dadurch kann mit ihnen noch schneller gefahren werden und sie rollen länger.
Die Visions werden mit ganz normalen Schnürsenkeln und einem Klettverschluss ganz oben befestigt. Dadurch kann man die Passform der Schuhe viel stärker beeinflussen als bei Plastikschnallen. Entsprechend ist die Passform der Visions meist sehr gut, und jedes Kind, das sich die Schnürsenkel selbst binden kann, kann auch die SFR Visions selbst anziehen.

Varianten

SFR Vision GT
SFR Vision
SFR Vision II

Details

Beim Kauf sollte man jedoch auf die Größe achten: Die Vision fallen etwas klein aus. Der Hersteller empfiehlt sie eine Nummer größer, als die normale Schuhgröße zu kaufen. Die Verarbeitung der SFR Visions ist sehr gut, und man muss sich im Gegensatz zu Hartplastikschuhen keine Sorgen machen, dass irgendetwas bricht.
Die Schiene ist aus Nylon und Aluminium und die Räder und Stopper aus Polyurethan. Das Fahrgefühl ist sehr gut – die zusätzliche Beweglichkeit macht sich, gerade wenn man kleine Runden oder einfach zum Spaß fährt, sehr positiv bemerkbar. Man kann diese Kinderrollschuhe also nach belieben draußen, oder wenn man die Chance hat auch perfekt drinnen auf der Rollschuhbahn oder in der Rollerdisco einsetzen.

Fazit SFR Vision Kinderrollschuhe

Die SFR Visions und all ihre Variationen sind exzellente Kinderrollschuhe. Sie existieren in reichlich Variationen, so dass verschiedenste Geschmäcker  bedient werden können. Qualität, Fahrgefühl und Aussehen sind allesamt exzellent. Der Hersteller SFR steht ohnehin schon für sehr hohe Qualität, und hat bei den Visions ebendies wieder unter Beweis gestellt. Einen einzigen Wermutstropfen gibt es dennoch: Die Visions sind nicht Größenverstellbar. Sie werden also vermutlich nur 1-2 Saisons lang eingesetzt werden können bevor die Füße raus wachsen. Dennoch sind die SFR Visions so gut, dass das in unseren Augen nur ein Nebenpunkt sein kann. Von uns aus gibt es also eine klare Kaufempfehlung für die SFR Visions.

 

SFR Vision Rollschuhe

9.5

Verarbeitung/Qualität

9.5/10

Aussehen

10.0/10

Fahrgefühl

9.5/10

Komfort

9.5/10

Preis/Leistung

9.0/10

Vorteile

  • viele Variationen
  • tolles Aussehen
  • Sehr gute Qualität
  • Sehr gutes Fahrgefühl
  • Sehr gute Paßform

Nachteile

  • nicht Größenverstellbar