Rollschuhe für Erwachsene kaufen

Wenn sie einfach nur gemütlich durch die Gegend rollen wollen und dabei die Seele baumeln lassen wollen, sind Rollschuhe genau das richtige für sie. Wechseln sie doch einfach von den sportlichen Inlinern auf die Klassiker. Hier erfahren sie, worauf sie beim Kauf von Rollschuhen für Erwachsene achten sollten.

Allgemeine Informationen über Rollschuhe

In jedem Film aus den 70er Jahren sieht man sie: Die Rollschuhe. Damals waren sie auf ihrem Höhepunkt und es gab überall Rollschuhdiskotheken und Schnellrestaurants. Sogar im Sport waren sie vertreten. Der bekannteste Vertreter ist wohl das Roller-Derby, das erstmal 1935 ausgeführt wurde.

Wie finde ich den richtigen Rollschuh?

Als erstes müssen sie sich Gedanken zu machen welche Art von Rollschuh sie gerne hätten. Generell werden nämlich zwei Arten unterschieden: Rollschuhe ohne Schuh und mit integrierten Echtlederschuhen. Rollschuhe ohne Schuhe bestehen aus einem Gestell mit Rollen darunter. Diese können sie jeden Schuh anziehen mit flacher Sohle. Soll es ein Rollschuh mit integrierten Schuhen sein, so haben sie dabei auch noch eine Auswahlmöglichkeit. So haben Sie auch noch die Wahl zwischen Sneakers, knöchelhohen Schuhen oder Turnschuhen auf den Gestellen (Chassis).

Der Schuh im Rollschuh für Erwachsene

Es ist weithin bekannt, dass Schuhe in erster Linie gut und bequem sitzen, denn Füße brauchen Platz im Bereich der Zehen. Das ist wichtig, denn die Zehen schieben sich beim abrollen des Fußes nach vorne.

Verschiedene Schuharten müssen zu unterschiedlich Tageszeiten gekauft werden. Das liegt daran, dass das Fußvolumen im Tagesverlauf mit wachsender Beanspruchung der Füße zunimmt. So kann es vorkommen, dass Schuhe, abends nach einem “fußintensiven” Tag gekauft, am nächsten Morgen zu groß erscheinen, Abendschuhe, morgens gekauft, sich als zu eng herausstellen. Dann spielt das Material der Schuhe auch noch eine Rolle. Leder dehnt sich mit Erwärmung und Beanspruchung aus, zieht sich bei Erkalten wieder zusammen. Faustregel: Lederschuhe für den ganzen Tag eher morgens kaufen, speziell Abendschuhe eher gegen Abend.

Worauf muss ich beim Kauf von Rollschuhen achten?

Die Rollen der Rollschuhe werden anhand des Härtegrads unterschieden. Sie müssen also ihre Rollen anhand des von ihnen gewünschten Gebrauchs auswählen. Von harten bis weichen Rollen gibt es alles.
Harte Rollen haben den Vorteil, dass sich nicht so schnell abnutzen und sich ohne Kraftanstrengung zum Rollen bringen lassen. Der Nachteil ist, dass die harten Rollen eine schlechte Bodenhaftung haben.

Weiche Rollen haben eine sehr gute Bodenhaftung. Allerdings nutzen sich diese natürlich schneller ab und es ist mehr Kraft nötig diese zum Rollen zu bringen.

Als nächstes kommt das Kugellager dran. Die Kugellager für Rollschuhe werden in ABEC 1,3,5,7 spezifiziert. So ist die 1 für Anfänger und Kinder sehr gut geeignet. 3 und 5 für fortgeschrittene Fahrer und 7 für Profis.

Kugellager gibt es natürlich auch noch in verschiedenen Materialien. Zu bevorzugen sind Kugellager aus Titanium. Sie sind zwar in der Anschaffung relativ teuer, bieten aber eine sehr gute Qualität, sind rostfrei und nutzen sich nicht so schnell ab.

Die Stopper sind bei Inlineskates und Rollschuhen sehr wichtig. Sie dürfen nicht zu weich sein, da sie sich sonst sehr schnell abnutzen. Achten sie beim Kauf von Rollschuhen für Erwachsene unbedingt darauf, dass die Stopper austauschbar sind.

Allerdings müssen sie bei Rollschuhen bedenken, dass die Stopper nicht wie bei Inlineskates zum Bremsen da sind, sondern als Abstoßhilfe dienen.

Haben sie die perfekten Rollschuhe gefunden geht es weiter mit der Schutzbekleidung. Es ist wichtig einen Helm, Knieschutz, Ellenbogenschutz und Handschutz zu tragen. Dabei sollten sie nicht an der Schutzausrüstung sparen, denn sie soll sie bei Stürzen schützen.

Wo kann man Rollschuhe kaufen?

Optimal wäre natürlich ein Sportfachgeschäft. Allerdings haben die wenigstens Einzelhändler noch Rollschuhe im Sortiment. Falls sie doch welche da haben sollten, dann bestimmt nur eine kleine Auswahl. Der einfachste weg Rollschuhe zu kaufen ist also bei großen Onlinehändlern. Wir haben 2 für sie rausgesucht die ein relativ großes Sortiment an Rollschuhen besitzen.

Fazit

Achten sie beim Kauf ihrer Rollschuhe für Erwachsene auf die Rollen, Kugellager und Stopper. Die Rollen sollten dem gewünschten Gebrauch entsprechen. Das Kugellager muss dem Können des Fahrers entsprechen und die Stopper sollten nicht zu weich sein.