Rollschuhe für Kinder kaufen – darauf müssen Sie achten

Kind mit Schutzausrüstung

Damit sich der Kauf von Rollenschuhen für den Nachwuchs lohnt, müssen Rollschuhe für Kinder bestimmte Bedingungen erfüllen. Von der Qualität bis zum Design sollten Sie besonders auf altersspezifische Anforderungen achten.

Mit Rollschuhen zu fahren ist für Alt und Jung eine schöne Freizeitbeschäftigung. Zudem wird dabei ihr Gleichgewichtssinn trainiert und die Kinder sind in Bewegung statt vor dem Fernseher zu sitzen. Aber vor allem für Kinder gelten bestimmte altersgerechte Anforderungen, denen Kinderrollschuhe gerecht werden müssen. Auf diese müssen sie beim Kauf achten und sollten genau überprüft werden.

Inlineskates oder Rollschuhe für mein Kind?

Bereits Kinder vom Grundschulalter können Rollschuhfahren. Rollschuhe bieten Anfängern einen sicheren Stand, da sie zwei Achsen mit jeweils zwei Rädern besitzen. Durch die vorn angebrachten Stopper ist es möglich auch Stufen oder Treppen zu steigen. Nachteil ist, dass Kurven bei hoher Geschwindigkeit nicht möglich sind. Rollschuhe sind also Perfekt für Kinder geeignet, die das fahren lernen sollen. Rollschuhe sind für sie besser zu bewältigen als Inlineskates.

Inlineskates hingegen können bei hoher Geschwindigkeit Kurven gut meistern. Allerdings muss man sich dazu in die Kurve legen. Die hinten angebrachten Bremsen ermöglichen eine gute Geschwindigkeitskontrolle. Da die Reifen hintereinander angebracht sind, ist es schwerer das Gleichgewicht zu halten. Inlineskates sind für fortgeschrittene geeignet, da damit höhere Geschwindigkeiten erreicht werden können.

Was macht gute Rollschuhe aus?

Damit sich die Investition in die neue Rollschuhe auch lohnt ist es wichtig, dass die Rollschuhe in der Größe verstellbar sind und möglichst weit mitwachsen können. So ist sichergestellt, dass die Rollschuhe so lange wie mögliche passen. Die Verstellbarkeit erkennen sie an der Sohle, die einen Hebel oder eine Schraube und eine verlängerbare Stange haben.

Es ist wichtig, dass das Gestell stabil ist und das Kugellager von möglichst guter Qualität. Plastik hat dabei den Vorteil, dass es leichter ist, Metall dagegen ist stabiler.

Der nächste Punkt der zu beachten ist, ist das Gewicht. Zum einem ist das Mindestgewicht für den Rollschuhnutzer zu bedenken. Dies sollte nicht unter 30 Kilo liegen. Dann sind die Rollschuhe auch langfristig nutzbar, wenn ihr Kind wächst. Auch ist das Gewicht der Rollschuhe zu beachten. Diese sollten nicht zu schwer sein, da das Kind sonst schnellermüden kann.

Besonders praktisch sind Stopper, mit denen die Kinder sicherer bremsen können. Auch eine Rückrollsperre kann für unerfahrenere Kinder hilfreich sein.

Für Kinder kaufen

Alle Eltern wissen, der neue Schuh kann noch so bequem und qualitativ hochwertig sein, wenn die Optik nicht stimmt und dem Geschmack des Kindes nicht entspricht, wird dieser auch nicht angezogen. Aber bei Form und Farbe können sie am besten Abstriche machen.

Generell gibt es zwei Arten von Rollschuhen. Diejenigen zum reinschlüpfen mit den normalen Schuhen das Kindes und diejenigen, in die das Kind mit Socken reinschlüpft. Letztere haben wie Schlittschuhe einen Schuh integriert. Diese Form eignet sich für jüngere Kinder allerdings weniger, da diese Schuhe komplizierter anzuziehen sind und nicht so einen sicheren Halt bieten.
Es lohnt sich immer, auf einen bequemen und hohen Stiefel des Rollschuhs zu achten. Dadurch sitzt der Schuhe sicher und kann für das Kind gemütlich verschlossen werden. Auch Rollschuhe, die mit Schuhen getragen werden, haben oft einen Stiefelabschluss zum Befestigen, der möglichst hoch liegen sollte. Riemen oder Klettverschluss sind hier empfehlenswert, damit die Kinder die Rollschuhe auch selbst an- und ausziehen können.

Was gibt’s noch zu beachten beim Kauf von Rollschuhen für Kinder?

Nicht zu vergessen sind ein Helm und Schoner. Nur damit kann das Kind sicher laufen und die Rollschuhe geschützt ausprobieren, ohne Angst vor Stürzen haben zu müssen. Weitere Informationen über die Schutzausrüstung findet ihr hier.

Wo kann man Rollschuhe kaufen?

Optimal wäre natürlich ein Sportfachgeschäft. Allerdings haben die wenigstens Einzelhändler noch Rollschuhe im Sortiment. Falls sie doch welche da haben sollten, dann bestimmt nur eine kleine Auswahl. Der einfachste weg Rollschuhe zu kaufen ist also bei großen Onlinehändlern. Wir haben 2 für sie rausgesucht die ein relativ großes Sortiment an Rollschuhen besitzen.

Fazit

Wenn sie Rollschuhe für ihr Kind kaufen wollen, achten sie darauf, dass sie in der Größe verstellbar sind und mit dem Kind mitwachsen können. Wichtig dabei ist, dass sie stabil sind und gute Kugellager besitzen, damit ihr Kind auch lange Spaß damit hat. Am einfachsten für Kinder sind Rollschuhe, in die sie mit ihren eigenen Schuhen schlüpfen können. Riemen oder Klettverschluss sind hier empfehlenswert, damit die Kinder die Rollschuhe auch selbst an- und ausziehen können.